Die Geschichte von Stay Golden
& Neuigkeiten des Teams

Stay Golden 2.0 – die dritte Ausgabe

(veröffentlicht im April 2019)

Wow, die Zeit verfliegt nur so. Heute gibt es wieder ein Update unseres Projekts. Im letzten Monat haben wir die Stufe der großen Grundlagen wie ein Fundament, Wände oder Dächer bauen verlassen und uns mehr mit Feinheiten beschäftigt. Die Zimmermeister haben die Balkone in den Cabanas 5 und 7 fixiert und natürlich fleißig an den Wänden der Cabanas aus Holz gearbeitet. Die Planken sehen super aus mit ihrem besonderen Design und Finish. Die Bauarbeiter haben alles verspachtelt, was ihnen in die Hände fiel. So nehmen die Bäder, Böden und Wände Gestalt an. Die Cabanas wurden innen und außen zum ersten Mal gestrichen. Die ersten Badezimmer werden mit Waschbecken und Toiletten ausgestattet. Wir haben uns nach Colombo aufgemacht, um Materialien direkt bei den Händlern in den Straßen von Colombo zu kaufen. Jeder, der schon mal in Colombo war, kann sich vorstellen, wie voll, heiß, staubig und anstrengend sich die Suche nach den besten Materialien gestaltet hat. Schlussendlich kamen wir zufrieden zurück und konnten einige unserer ToDos abhaken. Mit jedem Tag wird der Fortschritt sichtbarer. 
 
Stay Golden Baufortschritt Januar bis April 2019
 
Heute veröffentlichen wir Fotos von allen Cabanas, um dir eine genauere Idee davon zu geben, wie die Zimmer am Ende aussehen werden. Bitte beachtet, dass diese Fotos jeden Tag auf einer Baustelle aufgenommen werden – es ist weder aufgeräumt noch ist alles perfekt. So ist das Leben 🙂 
 
previous arrow
next arrow
Slider
 
Wir können es kaum erwarten, euch bald bei uns begrüßen zu dürfen. Danke für eure Unterstützung und für jede Buchung, die bereits bei uns eingegangen ist. Das sind die größten Geschenke!
Stay Golden mit Angie, Rihan und dem Team 🙂
 

Drei Gründe, weshalb du irritiert sein könntest, wenn du Stay Golden auf booking.com suchst

(veröffentlicht im März 2019)

Wir möchten mit diesem Eintrag ein paar Fakten nennen und erklären. In letzter Zeit wurden uns zwei Fragen recht häufig gestellt:
  • Auf eurer Website sind die Daten nicht verfügbar, warum kann ich sie dennoch auf booking.com buchen?
  • Wir haben gelesen, dass ihr bis Juli geschlossen habt, warum können wir dennoch für Mai auf booking.com buchen?
Auf beide Fragen lautet die Antwort: Du hast wahrscheinlich unser ehemaliges Grundstück, inzwischen betrieben von neuen Eigentümern, auf booking.com gesehen.
 
Hier sind drei Gründe, um dir zu erklären, warum du vielleicht irritiert bist, wenn du momentan auf booking.com nach Stay Golden suchst:
1. Wir kennen alle booking.com Es ist praktisch, um deine Unterkunft während einer Reise zu buchen. Was die meisten von uns jedoch nicht wissen, ist, dass die Unterkünfte, die auf booking.com angezeigt werden, sich auf Grundstücke beziehen. Das heißt, du bewertest eigentlich nicht das Hotel, sondern das Grundstück, auf dem das Hotel liegt. Wir haben das erfahren, als wir mit Stay Golden umgezogen sind. Nach über vier Jahren auf booking.com sind wir sehr stolz, sagen zu können, dass wir in 2018 eine stabile Bewertung zwischen 8.7 und 9.0 hatten. Als wir umgezogen sind, sind unsere Reviews, in denen Gäste über das Stay Golden sprechen, auf dem ehemaligen Grundstück „geblieben“, denn darauf beziehen sie sich. 
2. Die neuen Eigentümer des bisherigen Grundstücks haben einen Stay Golden sehr ähnlichen Namen gewählt.
3. Unsere professionellen Hotel Fotos der letzten Saison werden von den neuen Eigentümern (ohne unsere Erlaubnis) genutzt. 
 
Um es zusammenzufassen: Die gleichen Fotos, die gleichen Bewertungen, ein ähnlicher Name, jedoch ein anderes Hotel mit anderen Verfügbarkeiten und Eigentümern. Es gibt keine Verbindung zwischen Stay Golden und den neuen Betreibern unseres ehemaligen Grundstücks. Es sind zwei unterschiedliche Hotels. Und nur eins davon ist Stay Golden. 
 
Was bedeutet das nun?  
Wir haben mit Stay Golden einen neuen Eintrag bei booking.com eingestellt. Ab Juli freuen wir uns, dich wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Du kannst auch direkt über unsere Website (provisionsfrei) oder über Airbnb (niedrige Provision) buchen. Unser Ziel ist, dass du deinen Aufenthalt bei uns genießt! 🙂
 

Neu bauen Teil 2

(veröffentlicht im März 2019)
 
Es ist Zeit für das Fortschritts-Foto dieses Monats. Wir bauen ein kleines Strandhotel mit 5 Cabanas und 2 Zimmern an der Ostküste Sri Lankas – und so viel ist passiert in den letzten 4 Wochen!
 
Der Fortschritt nach 8 Wochen
 
Rihan macht weiterhin einen großartigen Job mit dem Organisieren und Anleiten der Bauarbeiter, der Materialien und der Baustelle. Alle Steinwände stehen. Nachdem die großen Holzbalken für die Dächer vorbereitet und gestrichen wurden, haben die Zimmerer die Dächer gesetzt. Die Stromleitungen in den Zimmern sind gelegt. Die ersten Cabanas sind verputzt und die Böden ausgegossen. Wir haben eine verputzte und gestrichene Mauer an der Wegseite des Grundstücks. Und gerade haben sie angefangen, die Wände der Holz-Cabanas zu einzusetzen. 
 
Wir sind zuversichtlich spätestens im Juli zu eröffnen. Danke an alle Gäste, die bereits bei uns eine Reservierung gemacht haben. Dieses Vertrauen in uns fühlt sich so gut an.
 
Hier sind noch ein paar Impressionen der Baustelle:
previous arrow
next arrow
Slider

 


Blütenpracht im Stay Golden – ganz privat

(veröffentlicht im März 2019)

Wir lieben Blumen! Deshalb versuchen wir auch, so viele Blumen wie möglich in unserem Garten zu pflanzen. Falls du gedacht hast, heute dreht sich alles um die Flora und Fauna Sri Lankas, muss ich dich enttäuschen. Ganz im Gegenteil, dieser Beitrag ist persönlicher, denn es geht um unser zu Hause.
 
Unser Garten
 
Dieses Bild wurde in unserem eigenen Garten aufgenommen. Wir sind vor ein paar Monaten hier eingezogen. Das Haus liegt in der gleichen Gegend wie das neue Hotel. Es ist ruhig, lokal, nah am Strand und von Natur umgeben. Gleichzeitig liegt es nur ein paar Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. 
 
Das Haus ist großzügig geschnitten und wurde 2018 gebaut. Es bietet gehobenen Standard mit einer Mischung aus Sri Lankischen und Europäischen Ideen. Der tropische Garten hat Palmen, viele Blumen, und natürlich eine Hängematte. Wir fühlen uns zu Hause.
 
Da wir gerne unter Leuten und Gastgeber sind, haben wir uns entschieden, ein Zimmer im Haus zu vermieten. Es ist mit einem großen Doppelbett mit qualitativ hochwertigem Moskitonetz, guten Holzmöbeln und einer Klimaanlage eingerichtet. Das angeschlossene Badezimmer verfügt über eine Heiß-Wasser-Dusche. Du kannst die Küche und das Wohnzimmer mitbenutzen. Vom Dach aus hat man einen wunderbaren Meerblick.
 
Falls du nach Arugam Bay kommst, bevor wir im Juli das Hotel wiedereröffnen, und du nach einer Unterkunft suchst – bleibe doch bei uns! Es ist ein Homestay, da wir dort leben. Dennoch wirst du genug Privatsphäre und Ruhe haben. Du kannst deine potentielle Terrasse im Hintergrund des Bildes sehen. Für eine Buchung kontaktiere uns direkt per Mail oder gehe auf Airbnb. Dort haben wir das Zimmer mit weiteren Fotos eingestellt. Hier findest du ein paar Auszüge, um dir einen besseren Eindruck zu vermitteln. Homestay im Stay Golden 🙂
 
previous arrow
next arrow
Slider

Lass uns planen

(veröffentlicht im März 2019)

Heute dreht sich alles um den neuen Grundriss von Stay Golden. Im letzten Beitrag haben wir ein bisschen über die neuen Cabanas gesprochen. Nun kannst du sehen, wo sie wie auf dem Land verteilt sind. Auf der einen Seite des Grundstücks liegt ein sandiger (leicht holperiger :D) Weg zum Strand, auf der anderen Seite ein unbebautes Grundstück. Vorne befindet sich der natürlich schöne und ruhige Strand, perfekt für lange Spaziergänge, zum in den Wellen spielen oder um im Schatten zu entspannen. Das Land ist weitläufig. Es gibt dir Privatsphäre und Ruhe, wenn du sie brauchst, und gute Gesellschaft, wenn du sie möchtest. 

Lageplan

Ein Highlight wird das Yoga Shala sein. Die Decke der Küche ist fertig, und dort oben zu stehen und den Ausblick zu genießen ist etwas besonderes. Wir können es kaum erwarten, dass dies unser neuer Raum wird, um Yoga zu machen – in dieser Umgebung!

Ausblick vom Yoga Shala

 


Juhu! Der Kalender ist geöffnet!

(veröffentlicht im Februar 2019)

Es gibt einen Grund zu feiern: Unser Online-Kalender ist für Buchungen geöffnet. Bist du noch auf der Suche nach dem perfekten Ort für deinen Urlaub? Zögere nicht und komm ins Stay Golden!

Rihan und sein Grundstück

Ein paar Fakten:

  • Wir werden im Juli 2019 die ersten Gäste willkommen heißen.
  • Wir bieten 5 Cabanas und 2 Doppelzimmer – alle nagelneu.
  • Ein Strandrestaurant mit leckerem, gesundem und frischem Essen wartet auf dich.
  • Nimm an Yoga Klassen in unserem Yoga Studio mit Meerblick teil.
  • Surfe, egal, ob du gerade anfängst oder Pro bist. 
  • Und natürlich: Strand, Strand, Strand!

So, wie funktioniert das nun? Eine Reservierung machen, obwohl die Zimmer noch nicht fertig sind?

Als wir immer häufiger Anfragen für Reservierungen erhalten haben, haben wir entschlossen, den Kalender bereits zu öffnen. Lass uns ehrlich sein: Natürlich ist es etwas heikel. Wann hast du das letzte Mal etwas online bestellt geschweige denn deine Urlaubsunterkunft gebucht, ohne Fotos gesehen zu haben? Fakt ist: Es ist Februar, und die Zimmer sind noch nicht so weit, um fotografiert zu werden. Aber: Wir haben Erfahrung, wir haben Stay Golden seit mehr als 4 Jahren geleitet. Die Cabanas, die du auf den Fotos siehst, sind von der letzten Saison. Die neuen Fotos werden sehr ähnlich sein – mit einem Unterschied: Sie werden besser sein 🙂 Wir nutzen bessere Materialien, bessere Innenausstattung, besseres Design – etc. So haben zum Beispiel die Cabanas heißes Wasser, und alle Zimmer sind voll klimatisierbar. 

Die Zimmerbeschreibungen auf der Internetseite sind aktuell. Wir bieten eine Cabana ( #10) über zwei Etagen an. Sie ist aus Holz, hat einen großen Balkon mit tollem Meerblick, und Platz für drei. Die anderen Cabanas für drei sind aus Stein mit einem erhöhten Balkon aus Holz ( #5 und #7). Die Cabanas für zwei sind aus Holz und  haben eine ebenerdige Terrasse ( #4 und #8). Die Doppelzimmer sind mit Holz verarbeitet (#1 und #2); das im ersten Stock gelegene hat einen großartigen Meerblick ( #1). Alle Zimmer verfügen über ein privates, angeschlossenes Badezimmer. Für mehr Informationen gehe auf „Übernachten“.

Wir planen, die Fotos der neuen Cabanas im Mai zu veröffentlichen. Wenn du deine Reservierung vorher getätigt hast, hast du mehrere Optionen: Du kannst deine Reservierung behalten, anpassen oder kostenfrei stornieren. Eine Stornierung ist kostenfrei bis zu 7 Tage vor Anreise. Lass uns wissen, wenn du Fragen hast, wir freuen uns über deine E-Mail 🙂

Über das Foto: Es wurde vor über einem Jahr aufgenommen, als das neue Stay Golden Grundstück noch braches Land war. 

 


Neu bauen Teil 1

(veröffentlicht im Februar 2019)

Nachdem wir veröffentlicht hatten, dass wir mit Stay Golden umziehen, haben wir viel positive Rückmeldungen erhalten. Wir danken all unseren Fans, Freunden und Gästen für ihre unterstützenden Worte.
Für diejenigen unter euch, die neugierig sind, wie es aussieht, wenn man ein kleines Hotel im Hinterland von Sri Lanka baut, werden wir zukünftig einmal im Monat ein Fortschritts-Foto posten. Heute starten wir mit der ersten Ausgabe, dem 4-Wochen-Foto.

 

20190216_progress1.0
Fortschritts-Foto nach 4 Wochen Bauzeit

Rihan ist den ganzen Tag damit beschäftigt, die Bauarbeiten voranzutreiben. Um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen, musst du selbst mit anpacken. Der Fokus im ersten Monat lag auf dem Bauen des Fundaments: Grundrisse der 5 Cabanas sowie der Küche wurden ausgemessen. Die ersten Steine wurden gelegt. Säulen aus großen Metallstangen umrahmen die Zimmer. Die Fundamente wurden gegossen, die ersten Mauern hochgezogen. In der letzten Woche haben die Zimmerer angefangen, das frisch gefällte Holz zu fräsen und für die Dächer und aus Holz gebauten Cabanas vorzubereiten. Bisher hatten wir Glück und nur ein paar regnerische Tage. Wenn es zu sehr schüttet, muss die Arbeit pausiert werden. Wenn es nicht regnet, können wir häufig wundervolle Sonnenuntergänge beobachten, wie man auf dem Bild vom Januar erahnen kann.

Hier noch weitere Impressionen der ersten vier Wochen.

previous arrow
next arrow
Slider

 


Wie alles begann bis heute

(veröffentlicht im Januar 2019)

Das Hotel wurde im Dezember 2011 als “Hotel Golden Beach” von einem Fischer aus Pottuvil auf einem Grundstück der Familie eröffnet. Rihan, der aktuelle Besitzer, ist der Sohn dieses inzwischen verstorbenen Fischers. Im Jahr 2014 hat Rihan das Hotel übernommen und zum “Stay Golden” gemacht. Durch Rihans Ideen wurde Stay Golden zu dem, was es heute ist: Eine beliebte Adresse, um entspannte Tage in der bekannten Surferstadt an der Ostküste Sri Lankas zu verbringen.

2017 stieß Angie, Rihans Frau, dazu. Nach einigen erfolgreichen Saisons ist Rihan bereit, eigene Wege zu gehen. Seit Januar 2019 wird das Stay Golden auf einem neuen Grundstück in der Nähe des Main Point wieder aufgebaut. Mit ihrer Erfahrung haben Angie und Rihan einzigartige Cabanas entworfen.

Es wird im Stil Stay Goldens weitergehen: Ein kleines, familiengeführtes Hotel mit einer entspannten Atmosphäre. Gleichzeitig geben wir unser Bestes, dass du dich mit Komfort in einem gepflegten, liebevoll eingerichtetem Umfeld wie zu Hause fühlst. Stay Golden ist nicht nobel, dennoch bietet es einen gewissen Standard. In unserem Strandrestaurant wird dir frisches, gesundes und leckeres lokales Essen angeboten. Das Yoga-Shala mit Blick aufs Meer ist dafür gemacht, dich auszupowern oder dich zu entspannen – ganz nach deinem Wunsch.  

Das Team

Das Stay Golden Team besteht aus neun Jungen aus der Nachbarschaft. Rihan war es immer wichtig, jungen Arbeitern aus der Region ohne Ausbildung eine Chance zu geben, indem er ihnen eine Arbeit gibt und sie selbst ausbildet. Sie arbeiten eng als Team und Familie zusammen mit Rihan als ihren “Nana” (“großer Bruder” in Tamil). Auch Rihans Brüder Shiyas und Fayas arbeiten im Restaurant.

Über Angie und Rihan

Gastgeben ist Rihans Leidenschaft. Es ist ihm wichtig, dass du während deines Aufenthalts eine gute Zeit hast. Es macht ihm Spaß, mit Menschen aus aller Welt in Kontakt zu treten, und gerne erzählt er bei einem kurzen Plausch aus seinem Leben an der Ostküste Sri Lankas. Rihan liebt scharfes Rice and Curry und den Surf mit seinen Jungs; häufig triffst du ihn im Strandrestaurant an, wo er nicht nur mit seinem Lächeln gute Stimmung verbreitet.

Angie ist die empathische und starke Frau an Rihans Seite. Sie kümmert sich um die Gäste und hat immer ein offenes Ohr, unabhängig davon, ob es sich um deine Reiseplanung oder einfach einen Plausch im Garten handelt. Sie unterrichtet Yoga im Yoga-Studio auf der Dachterrasse. Angie ist Deutsche, und hat sich in Rihan und das Land verliebt.