Die Geschichte

Das Hotel wurde im Dezember 2011 als “Hotel Golden Beach” von einem Fischer aus Pottuvil eröffnet. Das Grundstück gehörte seiner Familie. Rihan, der aktuelle Besitzer, ist der Sohn dieses inzwischen verstorbenen Fischers. Im Jahr 2014 hat Rihan das Hotel übernommen und zum “Stay Golden” gemacht.

Seitdem wurden die damals bereits gebauten vier Cabanas aufgerüstet und zwei neue sind dazu gekommen. Im Frühjahr 2017 wurde ein neues Restaurant am Strand eröffnet. Obwohl sich das Hotel weiterentwickelt hat und gewachsen ist, wird stets versucht, den einfachen Wurzeln treu zu bleiben: Als ein lokales, kleines Familienunternehmen, das gastfreundliche Zimmer und leckeres Essen für Reisende aller Art in Arugam Bay anbietet.

Das Stay Golden Team besteht aus neun Jungs aus der Nachbarschaft. Rihan war es immer wichtig, jungen Arbeitern aus der Region ohne Ausbildung eine Chance zu geben, indem er ihnen eine Arbeit gibt und sie selbst ausbildet. Sie arbeiten eng als Team und Familie mit Rihan als ihren “Nana” (“großer Bruder” in Tamil) zusammen. Rihans Brüder Shiyas und Fayas arbeiten beide im Restaurant.

Gastgeben ist Rihans Leidenschaft. Es ist ihm extrem wichtig, dass du während deines Aufenthalts eine gute Zeit hast. Es macht ihm Spaß, mit Menschen aus aller Welt in Kontakt zu treten, und gerne erzählt er bei einem kurzen Plausch aus seinem Leben an der Ostküste Sri Lankas. Rihan liebt scharfes Rice and Curry und den Surf mit seinen Jungs; häufig triffst du ihn im Strandrestaurant an, wo er nicht nur mit seinem Lächeln gute Stimmung verbreitet.